Kirche zu Kreuzen


Die Kirche wurde 1643 als Abschluss des Kreuzweges gebaut und enthält als ihr Patrozinium eine Nachbildung des Hl. Grabes in Jerusalem.

Führung durch die Kirche zu Kreuzen und das Heilige Grab als Ende des Kreuzweges. Geschichte der Familie von Roll, Geschichte der Ritterorden, der Wallfahrten ins Heilige Land und der Jenseitsvorstellungen jener Zeit.

Dauer: 1 Stunde.

Preis: CHF 170.-.

Zuschläge:

Auf Führungen an Sonntagen und eidgenössischen und kantonalen Feiertagen sowie auf Führungen in einer Fremdsprache (E/F) wird ein Zuschlag von CHF 10.- erhoben.

 

Führung durch:  Marie-Christine Egger, Annette Silvia Feier, Hanspeter Mathys, Therese Stählin, Verena Guggisberg oder Markus von Arx.

 

Monatsmessen in der Kirche zu Kreuzen im Jahre 2022 (jeweils 18:00 Uhr)

So 30. Januar
So 27. Februar
So 27. März
So 24. April
So 22. Mai (eine Woche früher als üblich)
So 26. Juni
So 31. Juli (fällt wegen Schulferien aus)
So 28. August
So 25. September
So 30. Oktober
So 27. November
Mo 26. Dezember (einen Tag später als üblich)

Die Kirche ist tagsüber in der Regel zur freien Besichtigung geöffnet. Für eine Reservation der Kirche zu Kreuzen wenden Sie sich bitte an:

Pepe und Léa von Roll

Kreuzen 4
4500 Solothurn
 
E-Mail p.vonroll@outlook.com

© 2022 Gesellschaft der Einsiedelei St. Verena