Legende der Heiligen Verena


Die Einsiedelei wird von den beiden Kapellen dominiert, was die Besonderheit dieses Ortes unterstreicht. Einiges weist darauf hin, dass die Lichtung vorchristlich als Wohnort einer Naturgottheit erlebt wurde.

Ist Verena nun eine keltische Wasserheilige, oder steckt in ihr etwas von Freja oder von Isis oder von Venus?

Im Laufe der Zeit wurde die Legende in Solothurn und vor allem in Zurzach märchenartig ausgeschmückt.

Dauer: 1½ Stunden.

Preis: bis 25 Personen CHF 180.-; 26–30 Personen CHF 200.-, ab 31 Personen gemäss Absprache.

Führerin: Marie-Christine Egger.


Es besteht die Möglichkeit, nur die Legende der Heiligen Verena anzuhören. Dies bevorzugt in der Verenakapelle oder bei einem Apéro in einem der Restaurants.

Dauer: ½ Stunden.

Preis: CHF 100.-. 

Führung durch: Hans-Rudolf Hug, Hanspeter Mathys, Theres Utzinger, Annette Silvia Feier, Markus von Arx, Therese Stählin.